Brot und Kunst-Verlag live


ECKKULTURkleinkunst
Samstag 15:00 Uhr & 18:00 Uhr

www.brotundkunst.com  – Facebook

Lesungen mit den „Lyrik im Quadrat“

Autoren Florian Arleth, Freddy Mork, Alexander M. Neumann, Paul Blau u.a.

Der Brot und Kunst-Verlag wurde von Florian Arleth in Heidelberg im Sinne einer Gegenbewegung zum herkömmlichen Literaturbetrieb ins Leben gerufen. Inzwischen ist der Verlag nach Neustadt an der Weinstraße umgezogen. Neben einzelnen Romanen und Sammlungen, unter Anderem einer Kurzprosa-Anthologie, sind über die Jahre zahlreiche Bücher verschiedener vorwiegend junger Autoren erschienen, die alle ein handliches quadratisches Format aufweisen, also aussehen wie CDs, und in denen auf kleiner Fläche großartige und besondere Texte mit Schwarzweißphotographien oder Graphiken präsentiert werden. Die Reihe wird weiterhin fortgesetzt und wächst ständig an, so dass sich auch immer wieder neue Autoren hinzugesellen.

Bei den Autoren des Brot & kunst-Verlags handelt sich um eine lockere Gruppe, eine sogenannte „kreative Kumpanei“, die immer wieder in unterschiedlicher Besetzung auftritt und rätselhafte, virtuose und anregende Lesungen gestaltet. Ob es sich nun um seltsame Reiseimpressionen oder schattige Phantasien, um Aufbruchshymnen oder Jahrmarktswortgaukelei handelt, auf jeden Fall wird’s guerillamäßig ungewöhnlich werden und voll von den Überraschungen, wie sie der literarische Untergrund so hervorbringt.

Weitere Informationen gibt’s auf der Verlags-Website.