Straßen, Plätze, Innenräume


Auch abseits der Bühnen gibt es viel zu entdecken…

Musik – Zu der Musik auf der Bühne ECKKULTURmusik kommen Auftritte auf Plätzen und in anderen Räumen hinzu. Die Sommerparty der WH36 wird von der Blasmusik der KAampusKApelle begleitet. Am Samstag tritt das „Gesangsstudio Uta Buchheister“  beim AWO Sommerfest im Garten auf. Ebenfalls am Samstag um 18 Uhr erfüllt der Jazzchor JAZZiKA den Fasanenplatz mit seinen Klängen und um 20 Uhr gibt es in der neuen Fledermaus ein Konzert der Singersongwriterin Sabrina D’Andrea.

Bildende Kunst – In vier Innenräumen darf Kunst bestaunt werden. GEDOK , BBK und Die neue Fledermaus öffnen ihre aktuellen Ausstellungen. Im PRINZs dürfen die Weke von Torben Lang bestaunt werden. Auf der Straße präsentieren sich am Samstag verschiedene Künstler auf dem Kunst-Strich in der Straße Am Künstlerhaus, den BBK und GEDOK gemeinsam organisieren.

Darstellende Kunst – Neben dem Programm auf der Bühne ECKKULTURkleinkunst wird auch auf den Straßen etwas geboten. Straßenkünstler werden uns wie schon im vergangenen Jahr an wechselnden Orten auf dem Fest am Freitag und Samstag verzaubern.

Kinderprogramm – Auf dem gesamten Festgelände sind verschiedenste Aktionen für Kinder und Jugendliche zu finden. Im BBK Karlsruhe kann bspw. Samstags im Innenhof experimentiert werden. Auf der Waldhornstraße gibt es einen Parcours mit Longboards. Das Jubez organisiert am Freitag seinen alljährlichen Pimp Up Flohmarkt. Am Kindergarten St. Angela organisiert der Elternbeirat einem Stand und auch auch bei den Ständen von ECKKULTURbegegnungen wird es verschiedenste Mitmach-Aktionen geben.