ECKKULTURlesung

ECKKULTURlesung

In einer kleinen Seitengasse inmitten des karlsruher Dörfle sielt sich wieder ein magisches Event ab. Fünf Autor*innen lesen fünf Geschichten, aus den Bereichen Fantasy, Science Fiction, Historien Roman und Grusel. Ich lade euch herzlich dazu ein miteinander in fremde Welten einzutauchen die fernab des regulären Buchmarktes liegen.

Programm Lesungen

11th Sep : Lesung
14:30 - 15:00

Odine Raven

  • Odine Raven  
  • SPD Innenhof

Odine Raven lebt seit ihrem Studium in Heidelberg, wo sie als Dozentin und Schulpädagogin tätig ist. Sie schreibt hauptsächlich Urban Fantasy, meist mit einer guten Prise Romantik und immer mit Happy End, denn „das Leben ist schräg genug“. Sie liest aus „Resurrexit – Ein Templer fürs Leben“ vor.

15:45 - 16:15

Ulf Fildebrandt

  • Ulf Fildebrandt  
  • SPD Innenhof

Schon früh hat Fildebrandt mit dem Schreiben angefangen. Vor zehn Jahren hat er neben seinem Beruf als informatiker seine Leidenschaft für Geschichten wieder aufl eben lassen. Das verbindende Element seiner Veröffentlichungen ist die Magie, denn Zauberer beziehen ihre Energie aus Erinnerungen. Sie verlieren diese Erinnerungen allerdings, wenn sie zaubern. Aus dem letzten Roman „Finnurs Suche“ wird er aus dem ersten Kapitel vorlesen.

17:00 - 17:30

Ann-Kathrin Wasle

  • Ann-Kathrin Wasle  
  • SPD Innenhof

Seit einigen Jahren ist Ann-Kathrin Wasle hauptberuflich Schriftstellerin Mittlerweile bringt sie bereits ihre Bücher mit Ihrem eigenen Verlag heraus, wie „Das Lied des Gauklers“ ein mystischer Historienroman. Aktuell arbeitet sie an einer Urban-Fantasy-Reihe, aus deren erstem Teil „Bittersüßer Nachtschatten“ sie beim ECKKULTURdörfl e lesen wird.

18:15 - 18:45

Simona Turini

  • Simona Turini  
  • SPD Innenhof

Sie schreibt und liest Geschichten über genervte Götter, gestörte Familien in seltsamen Häusern oder Drogentrips mit Flora & Fauna. Sie schreibt klassischen Horror und manchmal eher den Horror des Lebens, aber makaber wird es immer. In ihrem neusten Kurzgeschichtenband erzählt Simona Turini von unglücklichen Menschen, Häusern, die zum Gefängnis werden, misslungenen Fluchten und schrumpfenden Herzen. Aus „Der Fluch der Dunkelgräfi n“ wird sie vorlesen.

19:30 - 20:00

Ulrike Serowy

  • Ulrike Serowy  
  • SPD Innenhof

Serowy schreibt Prosa, Lyrik und Essays. Sie debütierte im Hablizel Verlag mit ihrer schwarzmetallischen Erzählung Skogtatt – in seiner Rezension für die FAZ nannte Dietmar Dath das Buch ein „lichtabweisendes Juwel“. Ihre Texte sind von Musik inspiriert und an diese rückgebunden. 2022 erscheint ihr neuer Roman „Wölfe vor der Stadt“ aus welchem sie auch vorliest.

Autoren*Innen