ECKKULTURausstellungen

ECKKULTURausstellung

Am Samstag öffnen ab 14 Uhr die Ausstellungen unserer ansässigen Kunstpartner wie Künstlerhaus Karlsruhe BBK, GEDOK und Die Anstoß e.V.

Programm 2020

Samstag

Die Anstoß e.V.Ausstellung 12. September 14 – 20.00 Uhr

„Die Anstoß e.V.“ ist eine unabhängige Initiative mit Sitz in Karlsruhe zur Förderung der freien Kulturszene in den Bereichen Kunst und Design, Architektur und Urbanismus, Musik und Theater, Literatur und Philosophie sowie weiteren gesellschaftlich relevanten Themen. Unser Hauptziel ist die Förderung von Subkultur durch die Vernetzung verschiedener Interessengruppen und Disziplinen.

Wir engagieren uns seit einigen Jahren für die Zukunft von Karlsruhe und entwickeln Szenarien und Formate, die alternative Beiträge zur Stadtentwicklung leisten und sozialpolitische Impulse setzen.

Der ßpace* ist unser Projek­traum nahe des Kronenplatzes in der Fritz-Erler-Straße 7. Hier finden seit Ende 2015 unsere wöchentlichen Vereinssitzungen sowie viele unserer Projekte statt. Dazu zählen zum Beispiel Ausstel­lun­gen, Lesungen, Symposien und ein allmo­nat­li­ches Hang-Out mit wechseln­den DJs. Trotzdem veranstalten wir weiterhin Aktionen im öffentlichen Raum, wie zum Beispiel den Parking Day.
Wenn du Lust hast, mal zu einer Sitzung vorbeizukommen, schreib uns doch einfach eine Email!

Website: www.dieanstoss.de

Ausstellungen GEDOKTag der offenen Tür – Samstag 12. September 14 – 20 Uhr

Die GEDOK fördert das künstlerische Schaffen von Frauen; sie pflegt regen Austausch mit anderen KünstlerInnen und Karlsruher Organisationen. Sie setzt sich für die künstlerischen, politischen und sozialen Belange von Künstlerinnen aller Sparten ein.


Ausstellung:
Am Samstag öffnet die GEDOK zum Tag der offenen Tür ihre Ausstellung
„verWERTung“. Vieles, das durch Gebrauch oder durch Veränderung der Werte nutzlos und sinnlos geworden scheint, kann einer neuen Bestimmung bzw. Wertigkeit zugeführt werden. Ein völlig neuer Ausdruck bzw. Gebrauchswert kann entstehen. So verwandeln sich Kassettenbänder und Plastik- und Papierabfälle in fantasievolle Colliers, aus Pullovern Verstorbener wird eine warme Umhüllung ihrer Urnen, aus Altpapier entstehen Skulpturen etc. Diese Ausstellung steckt voller Überraschungen, denn Upcycling bietet in allen Bereichen der Angewandten Kunst viele Möglichkeiten des Umgangs mit verschiedensten Materialien.

Workshop:

Zusätzlich bieten die GEDOK am Samstag von 15 – 18 Uhr einen Workshop zum Thema „Papierschmuck herstellen mit Ursula Achten“ an.
Bitte melden Sie sich telefonische unter 0721 / 37 41 37 an (max. 5 Personen).

Ausstellung – 12. September 14 – 20.00 Uhr

Künstlerhaus Karlsruhe BBKAusstellung -„Adaption“:
Wie haben sich die Künstlerinnen und Künstler des Vereins „Les ateliers des soeurs Macarons“ und die des Künstlerhaus Karlsruhe auf die Krisensituation, die wir gerade durchlebt haben, eingestellt? Für die einen war es „business as usual“, für die anderen ein Zustand des Erstaunens, der der Inspiration Einhalt gebot, für wieder andere im Gegenteil sogar ein Ansporn. Was sind die Inspirationsquellen und Möglichkeiten, einen Mangel an Inspiration zu überwinden? Anhand der rund vierzig präsentierten Werke entdecken Besucher*innen eine Reihe von Beispielen, die davon zeugen, wie Künstler*innen ihren Weg gefunden haben durch diese ungewohnte Zeit. Und sie erhalten Gelegenheit, die Arbeiten unserer befreundeten Künstlergruppe in Nancy 
ausführlich kennen zu lernen. Seit 2010 arbeiten „Les ateliers des soeurs Macarons“ mit den Künstler*innen des Künstlerhauses Karlsruhe zusammen. Adaption ist die fünfte gemeinsame Ausstellung.

Führungen:
Führungen in Anwesenheit der Künstler*innen: 14 :00 und 17:30 Uhr.

Website: https://www.bbk-karlsruhe.de

Ausstellungspartner