ECKKULTURdörfle

Wieder am 11. September

Das kulturelle Altstadtfest

Das kulturelle Altstadtfest

Über unsÜber uns

Eckkultur 2021

Uns vom ECKKULTURdörfle e.V. sind Kunst und Kultur wichtig. Deswegen wollen wir trotz Corona auch dieses Jahr eine Kulturveranstaltung machen.  Wir sind bereits in der Planung für das Jahr 2021. Wir werden ähnlich wie im Rahmen von 2020 versuchen ein Fest möglich zu machen. 

Für den Bühnenbereich und alle Aktionen in Innenräumen oder in den Innenhöfen unserer Partner gilt 3G Pflicht.

Euer Eckkultur Team!

Wer wir sind:

Über uns
Die Idee
Mitmachen

Programm ECKKULTURmusik 2021

Noch sind wir voll in der Programmplanung. hier bekommt ihr schon einmal einen kleinen Vorgeschmack der Künstler, die 2021 beim ECKKULTURdörfle am 11. September zu sehen sein werden! Für den Bühnenbereich und alle Aktionen in Innenräumen oder in den Innenhöfen unserer Partner gilt 3G Pflicht.

Programm von 2021

Das gibt es am 11. September von 12 bis 22 Uhr zu sehen. Das Programmheft gibt es hier zum Download Für den Bühnenbereich und alle Aktionen in Innenräumen oder in den Innenhöfen unserer Partner gilt 3G Pflicht.

Samstag 11. September 2021 ab 12 Uhr

Das Programm auf unserer Musikbühne. Details zu den Musikern findet ihr hier.

12:00 – 12:30 : KAmpusKApelle – traditionelle Blasmusik

12:45 – 13:30 : Die Wahrhaft Schwachen – Kabarett und Kleinkunst

14:00 – 15:00 : Leuchtstoffmöhre – Ska, Funk und Rock

15:30 – 16:15 : Mickela – Singer- Songwriterin

17:00 – 17:45 : Eröffnung: “Tag des offenen Denkmals 2021”

18:00 – 18:30 : Zweierpasch – World Hip-Hop

19:00 – 20:00 : Alias Eye – Art Rock aus Mannheim

20:30 – 22:00 : United Soul Opera – Das Feuerwerk der Stimmen

Neben der Musikbühne am Kronenplatz gibt es auch dieses Jahr einige Straßenmusiker, die das Dörfle mit Musik beleben. Details zu den Künstlern findet Ihr hier.

12:30 : KAmpusKApelle – traditionelle Blasmusik als Marching Band

15:00 : Kinderprogramm

17:30 : Voice & Dance Academy – Karlsruher Gesangsschule

18:45 : MindLife Experience – Handpan und Gitarre

20:00 : Mr. Bookwood – Singer- Songwriter

Unsere Ausstellungen am 11. September 14 – 20.00 Uhr
Detaillierte Infos findet Ihr hier.

Die Anstoß e .V. – Ausstellung und offenes Treffen
„Die Anstoß e.V.“ ist eine unabhängige Initiative mit Sitz in Karlsruhe zur Förderung der freien Kulturszene in den Bereichen Kunst und Design, Architektur und Urbanismus, Musik und Theater, Literatur und Philosophie sowie weiteren gesellschaftlich relevanten Themen. Der ßpace* ist ihr Projektraum in der Fritz-Erler-Straße 7. Diesen öffnen Sie mit ihrer aktuellen Ausstellung beim ECKKULTURdörfle.
Webseite: www.dieanstoss.de

GEDOK Karlsruhe – Tag der offenen Tür – Ausstellung
Die GEDOK fördert das künstlerische Schaffen von Frauen; sie pflegt regen Austausch mit anderen KünstlerInnen und Karlsruher Organisationen. Sie setzt sich für die künstlerischen, politischen und sozialen Belange von Künstlerinnen aller Sparten ein. Am Samstag öffnet die GEDOK zum Tag der offenen Tür ihre Ausstellung „Sinneswandel“.
Webseite: wwww.gedok-karlsruhe.de

Künstlerhaus Karlsruhe BBK
Zum ECKKULTURdörfle am 11. September werden Boglàrka Balassa und Johnny Linder die Galerieräume bespielen. Ebenfalls werden die Druckwerkstätten geöffnet sein und Einblicke in die jeweiligen künstlerischen Arbeitsbereiche geben.
Webseite: www.bbk-karlsruhe.de

Die neue Fledermaus – Lesung, Vortrag und Performance
Beim ECKKULTURdörfle präsentieren sie die Projektreihe „Das Brot der Spiele“. Die Projektreihe beschäftigt sich mit den Interferenzen zwischen Trivial und Sakral im Spektrum der Kunst: Wann ist Kunst trivial, welche Wege wagt sie zu gehen, welche Kompromisse bis zu welcher Grenze, um ihre „Sakralität“ nicht zu verlieren und trotzdem POP(ulär) daher zu kommen? Ein Hygienekonzept, das die analoge Durchführung möglich machen soll, liegt vor; darüber hinaus bietet die Reihe auch eine Interferenz zwischen dem Analogen Live -Event und dem digitalem Medium.
Webseite:
www.dieneuefledermaus.de

 

SPDBänke und Tische im Durchgang zum Fasanenplatz laden vor dem Gebäude der SPD zu einer Lesung ein. Der SPD OV Karlsruhe-Mitte freut sich, ein kleines Kulturprogramm für Sie zu präsentieren und zu beherbergen.
Am Samstag wird der Innenhof vor dem Gebäude Schauplatz einiger Lesungen. Das genaue Programm und die Zeiten werden auf der Website www.eckkultur.de nach und nach bekannt gegeben.

Lesung Zeiten:

14:30 – Odine Raven – Märchen Fantasie
15:45 – Ulf Fildebrandt – Science-Fiction/ Fantasy
17.00 – Ann-Kathtrin Wasle –  Roman/ Fantasy
18.15 –  Simona Turini – Horror
19:30 – Ulrike Serowa – Prosa & Lyrik

Weitere Details zu den Autoren*innen findet ihr hier.

Bitte beachtet, dass nur eine begrenzte Anzahl an Personen an den Lesungen teilnehmen kann!

Jubez “Surprise” 
Lasst euch überraschen was um 14.45 Uhr & 16.15 Uhr live vor dem jubez passiert – wir freuen uns und präsentieren: Jønson X Phil Über ihre Freundinnen haben sie musikalisch zueinander gefunden: Phil (alter Metal-Drummer) und Jønson (alter Brass-Band-
Boy). Im Sommer 2020 haben sie dann zum ersten Mal gemeinsam gejamt und direkt etwas aufgenommen. Einem speziellen Genre haben sie sich dabei nicht verschrieben. Mit vielen Ideen im Kopf und spontanen Einfällen entwickelt sich so jedes Mal aufs Neue nach und nach etwas ganz Besonderes. Man muss es einfach selbst gehört haben.

Was ist das jubez?

… eine Einrichtung der kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche.
Das jubez ist die zentrale kulturelle Einrichtung im Stadtjugendausschuss e.V. Karlsruhe. Hier haben junge Menschen von 6 bis 27 Jahren zahlreiche Möglichkeiten, aktiv und kreativ zu werden: in verschiedenen künstlerischen Sparten und Medien, im handwerklichen Bereich oder in jugendkulturellen Projekten mit speziellen Themen und Zielgruppen.

… ein Veranstaltungsort.
Das jubez ist ein etablierter Veranstaltungsort und erreicht mit Livemusik, Comedy, Theater, Lesungen und Vortragsveranstaltungen ein breites Publikum in Karlsruhe und darüber hinaus. Auf den professionell ausgestatteten Bühnen gastieren international erfolgreiche Bands ebenso wie lokale Nachwuchskünstler, die im jubez ihre ersten Live-Erfahrungen sammeln können. Wir legen Wert auf eine kulturelle Bandbreite und verstehen uns darüber hinaus als Ort der Auseinandersetzung mit gesellschaftlich und politisch relevanten Themen.

Website: www.jubez.de

Kreidemalereien – Samstag 12. September ab 14:00 Uhr

Straßenkreide ist phantastisch! Rund um den Fasanenplatz und in der Fasanenstraße in der beruhigten Fußgängerzone werden Kreidezeichnungen Kindern beim Vorbeilaufen die Möglichkeiten zum Hüpfen und Spielen geben. Ob Straßenparcours, Hüpfspiele, wie der Klassiker „Himmel und Hölle“ oder Straßen-Dart mit Steinen, hier gibt es die schönsten Straßenspiele für Kinder jeden Alters.

Cola Taxi Okay

Offene Jam Session – Samstag 11. September ab 16:00 -20.00 Uhr

Unsere Freunde von Cola Taxi Okay haben am Samstag vom Eckkulturdörfle eine tolle Aktion in Ihren Räumlichkeiten, die wir gerne unterstützen und mit in unser Programm aufnehmen!

In Kooperation mit dem Projekt “MyCity.MyPlace” vom Stadtjugendausschuss kamen vergangenen August im
COLA TAXI OKAY diverse Musiker*innen zusammen, um sich an ihren Instrumenten oder am Mikro frei zu fühlen.
Weil dabei alle so viel Spaß hatten, wird das Ganze nun wiederholt. Das COLA TAXI OKAY Team freut sich über jede*n der zum Zuhören oder Mitmachen kommt.
Von 16 bis 20 Uhr gibt’s frei zugängliche Instrumente, Wassereis & Limo!

Ort: Kronenstraße 25, 76131 Karlsruhe

Link zum Event: www.facebook.com/events/986010848581461/

Faire Wochen – Weltladen AEW e.V. – 14:00 – 17.00 Uhr

Am 11. September starten die Fairen Wochen in Karlsruhe.

Was ist die Faire Woche?
Von A wie Ausstellung bis Z wie Zukunftswerkstatt: Kennzeichnend für die Faire Woche, die größte Aktionswoche des Fairen Handels in Deutschland, ist die große Vielfalt an Veranstaltungen. Es sind niedrigschwellige Mitmachangebote, die alle Menschen dazu einladen, den Fairen Handel kennenzulernen und mehr über seine Hintergründe zu erfahren.
Die Veranstaltungen und Aktionen werden organisiert und durchgeführt von einem breiten Spektrum an Akteuren: Weltläden, Supermärkte, Schulen, gastronomische Betriebe, Einrichtungen der Verbraucher*innen-Beratungen, Kirchengemeinden, Kantinen und viele weitere sind mit dabei.

Zum Start der Fairen Woche wird der Kronenplatz rund um den Weltladen zum Mitmachort. Karlsruher Initiativen laden ein, den Fairen Handel mit Köpfchen, Gaumen, Hand und Herz zu entdecken. Mit spannenden Aktionen können Alt und Jung erleben, wie wir mit fairem Handeln die Welt verändern und wieviel Spaß nachhaltiges Handeln macht.

Webseite: www.faire-woche.de

Die Kulturküche in der Alten Seilerei:
Essen und Musikprogramm ab 16 Uhr

GASTRO trifft SOZIALES trifft KULTUR!
Die Kulturküche lädt zu einem besonderen Tag ein: Mit unterhaltsamer Musik und gesundem, saisonalem und nachhaltigem Essen.

Das alte Seilerhäuschen – Kaiserstraße 47-  ist das Zuhause einer Begegnungsküche mit Erlebnisraum mitten in der Innenstadt – ein soziokulturelles Zentrum, das die Integration verschiedener Altersgruppen, sozialer Schichten und Nationalitäten, die Unterstützung und Förderung von sozialer und politischer Arbeit sowie die Verwirklichung von demokratischen Entscheidungsstrukturen ermöglicht, als Voraussetzung für die aktive und eigenverantwortliche Beteiligung möglichst vieler Menschen.

Geöffnet ist die Kulturküche um 16 Uhr mit beschränktem Einlass und entsprechenden Hygienemaßnahmen.
Einsamkeit war gestern – Kulturküche ist heute! Sei mit dabei!

Die Kulturküche in der Kaiserstraße 47
Weitere Informationen zu unserem Projekt: https://kulturkueche-karlsruhe.de/


Z10 Studentenzentrum – Biergarten, Musik und Poetry Slam – 14 bis 23 Uhr

Als Gründungspartner darf natürlich auch das Z10 beim ECKKULTURdörfle nicht fehlen! Auch dieses Jahr bietet das Z10 wieder eine breite Palette an verschiedenen Acts an. Über den Tag verteilt spielen Musiker auf der Bühne im Innenhof.

14:00 – Duo Alma Gamela | Weltmusik
Das Duo Alma Gemela, oder auf Deutsch „Zwillingsseele“ (Natalia Volkova, Klavier, Gesang; Alfredo Ramirez, Percussion, Gesang), spielt Musik, die eher selten für unsere Breiten ist, doch auf umso mehr Interesse trifft sie bei dem Publikum: die sogenannte Weltmusik mit deutlichem Akzent auf latin music.

15:00 – Spaulding | Pop-Punk
Vergleicht man unterschiedliche Pop-Punk-Lieder miteinander, wird eine Gemeinsamkeit deutlich: Musik muss keine Raketenwissenschaft sein. Wenige Wörter, eine einfache Melodie und ein paar Gitarrenakkorde können bereits ausreichen, um Lieder zu schreiben. Diese Auffassung vertritt auch Spaulding aus Karlsruhe, benannt nach einem Charakter aus dem Film „Haus der 1000 Leichen“. Seine Lieder sind direkt, auf den Punkt gebracht und in der Regel nicht viel länger als zwei Minuten. Sie verzichten auf jegliche Form von Schnickschnack.

16:30 – Ein Rudel Möwen | Rock
Zwischen den Steilklippen der Bergstraße und den schäumenden Wogen des Rheins fanden sich 2016 ein paar trudelnde Möwen zu einem wahrhaft ungewöhnlichen Rudel zusammen und schütteln seither rockige Songs aus ihren zerzausten Federn. Ob Deutsch oder Englisch – ihren kreischenden Möwenrock muss man ge-hört haben. Sie rocken und sie rollen, sie stürzen und sie fliegen, sie quieken und sie schrei‘n und probier’n den Fall im Frei’n …

18 – 22:00 – Poetry Slam
Ähnlich wie im letzten Jahr ist das Highlight eine Poetry Slam Show mit sechs Acts, die auftreten werden:

– Jan Cönig – Hessenmeister 2018, 2019
– Clemse Lebemann
– Natalie Friedrich – U20 Landesmeisterin Baden-Württemberg 2019
– Laura Paloma
– Stefan Unser – Landesmeister Baden-Württemberg 2016
– ENGIN Singer/Songwriter

Webseite: www.z10.info
Facebook: @z10eVKarlsruhe

Liveübertragung des Querfunks – Freies Radio Karlsruhe – vom ECKKULTURdörfle 2021 

Das Freie Radio Karlsruhe ist wieder mit von der Partie und produziert vor Ort ein Liveprogramm. Seit 25 Jahren strahlen wir auf der 104,8 MHz rund um Karlsruhe ein Kontrastprogramm zum kommerziellen Dudelfunk aus, das komplett von ehrenamtlichen Sendungsmachenden gestaltet wird. Musikalisch wird dabei in zahlreiche Nischen vorgedrungen, viele Wortbeiträge beleuchten ge-sellschaftliche Zusammenhänge und das Tagesgeschehen. Mitmachen ist erwünscht! Wir sind immer offen für neue Sendungskonzepte, egal ob einmalig im Gruppenradio oder regelmäßig auf einem festen Sendeplatz. Wir hören voneinander. Querfunk wird 2020 live von ihrer Basisstation im Z10 aus vom Geschehen auf dem ECKKULTURdörfle senden!

Website: www.querfunk.de

Stadtführungen – Samstag 11. September:

stattreisen e.V.Auch in diesem Jahr bietet stattreisen e.V. Karlsruhe ein umfangreiches Führungsprogramm bei ECKKULTURdörfle an. Treffpunkt ist immer am Fasanenplatz.

15.00 & 17.00 Uhr – Dörfleimpressionen 1: Vom Fasanen- zum Lidellplatz
Bei dieser Führung liegt der Schwerpunkt auf dem „Kahlschlag“ der 1960er Jahre bis hin zu den Wettbewerben und Sanierungen der 1970er bis 1980er Jahre.
Anmeldung: www.stattreisen-karlsruhe.de und 0721/161 36 85

18.30 Uhr – Der Alte Friedhof:
Die Kapelle mit den Scheffels, die Gruftenhalle mit Nebenius und „Hebels Vreneli“, das Theaterbrand- und Preußendenkmal werden Sie u.a. entdecken und Geschichten vom Leichenhaus, dem Diebesgut im Weinbrennergrab, der Revolution und dem Alten Jüdischen Friedhof hören.
Anmeldung: www.stattreisen-karlsruhe.de und 0721/161 36 85

Website: https://www.stattreisen-karlsruhe.de/
Facebook: https://www.facebook.com/stattreisenkarlsruhe/

Über stattreisen Karlsruhe e. V.
Der Name führt manchmal zur Verwirrung: Stattreisen mit zwei „t“ – ist das ein Rechtschreib- oder Tippfehler? Müsste man den Namen nicht mit „dt“ wie die Stadt schreiben? Nein! Denn „Statt reisen die eigene Stadt entdecken“, lautet das Motto. Unser Anspruch ist, auch Ur-Karlsruhern Neues zu bieten!
Anmeldung auch unter: 0721/161 36 85 und info@stattreisen-karlsruhe.de

Eckkultur-KulturexpeditionSamstag 11. September – Im Dörfle

Für das ECKKULTURdörfle 2021 haben wir etwas ganz besonderes für Euch vorbereitet!
Kennt ihr das Dörfle, kennt ihr es noch nicht oder kennt ihr es noch nicht gut genug? Findet es heraus und kommt mit uns auf Kulturexpedition! Überall im Dörfle könnt ihr verborgene Kulturschätze finden. Manche haben einen festen Standort, manche wandern und manche soll man überall finden können, so heißt es. Also schaut gleich auf die Schatzkarte und brecht auf, um die Welt mit anderen Augen zu sehen!

Die Flyer für die ECKKULTUR-Kulturexpedition liegen bei allen unseren Projektpartner und Gastronomen aus. Schnappt Euch ein Exemplar und geht auf eine kulturelle Entdeckungsreise im Karlsruher Dörfle.

Es gibt auch etwas zu gewinnen! Postet Eure Beiträge auf unserem ECKKULTUR Facebook- oder Instagram-Kanal unter dem #eckkulturexpedition oder schickt uns Eure Texte, Bilder oder Videos an expedition@eckkultur.de und gewinnt einen Gutschein bei unseren Partner-Gastronomen!
Facebook@eckkultur
Instagramm@eckkultur

LichtinstalltionDas ECKKULTURdörfle wird dieses Jahr nur ein begrenztes Programm anbieten können. Dennoch sorgen wir dafür, dass auch dieses Jahr das Dörfle während des Fests seine gewohnte gemütliche und familiäre Atmosphäre ausstrahlt. Unser Projektpartner im Bereich  Veranstaltungstechnik – GD Audio – wird die  Straßen und Fassaden der Projektpartner im Dörfle mit bunten Lichtinstallationen und Projektionen in das richtige Licht setzen.

Unsere Projektpartner

Das erwartet Euch am 12. September beim ECKKULTURdörfle

Impressionen

Musik
Kleinkunst
Begegnung
Für Groß und Klein

20+

Musikgruppen und Bands

35+

Kulturgruppen

10+

Straßenkünstler

25+

Aussteller

Sponsoren & Partner

Vielen Dank an alle Sponsoren und Projektpartner!

Partner und Unterstützer

Jetzt mitmachen! 
Werde Helfer.

News

Wir informieren Euch über die neusten Ereignisse

Festival Eckkulturdörfle steht in den Startlöchern – BNN Artikel

Diese Woche ist ein toller Artikel über unser Fest in der BNN erschienen. Lest mehr…

Read More

ECKKULTURpodcast

Der Podcast für Kunst und Kultur Liebhaber oder SchaffendeWir stellen Euch das ECKKULTURdörfle – das…

Read More

Werdet Unterstützer bei unserem Crowdfunding

Unser Crowdfunding Projekt bei “Gemeinsam für unsere Stand” von der Volksbank Karlsruhe ist nun in…

Read More